Zucchini Röllchen mit Sonnenblumenkern-Creme

Zucchini Röllchen vegan

 

Die Zucchinisaison ist in vollem Gange. Im Moment können wir täglich ein- oder oft mehrere Zucchinis ernten. Ich finde es wahnsinnig verrückt, wie schnell die einfach wachsen. Aber ich freue mich sehr darüber, denn Zucchini gehört absolut mit zu meinem Lieblingsgemüse. 

Und so gibt es bei uns nun täglich Zucchini in den unterschiedlichsten Variationen. Heute haben wir Zucchiniröllchen kreiert. Ein toller Sommer Snack der auf keiner Grillparty fehlen sollte. 

 

Zucchini Röllchen

Zucchini Röllchen vegan

Zucchini-Röllchen mit Sonnenblumenkern-Creme

Der perfekte Sommer Snack der auf jeder Grillparty gut ankommt 🙂
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 10 Röllchen

Equipment

  • Mixer

Zutaten
  

  • 2 Zucchini
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tahin
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • Die Zucchini in feine Scheiben schneiden.
  • Die Zucchini-Scheiben in der Pfanne kurz anbraten, bis sie etwas weicher werden und gut zu Rollen sind. Sie sollten aber bissfest bleiben.
  • 20 g der Sonnenblumenkerne leicht anrösten.
  • Die restlichen Sonnenblumenkerne, Tahin, Wasser, Hefeflocken, Knoblauch, Sojasoße, Salz und Pfeffer in einem Mixer cremig mixen.
  • Den Schnittlauch hacken und unterrühren. Ein bisschen für die Deko aufheben.
  • Die gerösteten Sonnenblumenkerne ebenfalls unterrühren.
  • Die fertige Creme auf die Zucchini-Scheiben auftragen, die letzten 3 cm aussparen und Zusammenrollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating